5 Kommentare

  1. Georch sagt

    Vielen Dank! Einen aktuelleren Spruch der Woche kann ich mir kaum vorstellen. Politiker verhandeln/verkaufen unsere individuellen Grundrechte (NSA, Prism…) und kaum jemand regt sich wirklich auf.
    Ganz gleich ob schwarz, rot oder gelbblau oder grün, sie alle haben es vorangetrieben, gewusst, geduldet oder nur nichts dagegen getan – Es ist in meinen Augen jedenfalls Fakt, dass wir mehr und mehr um unsere persönlichen Grundrechte betrogen werden.

    Nicht, dass es mich wirklich wundern würde, aber die Dreistigkeit mit der die Aushöhlung der persönlichen Rechte vonstatten geht, ist schon „rasant“.

  2. Jürgen sagt

    Die Politiker, die uns jahrelang erzählt haben, das Internet dürfe kein rechtsfreier Raum sein, sind auf jeden Fall auf einmal sehr still geworden.

  3. Cicero hat das geäußert, weil auch vor mehr als 2000 Jahren das umgekehrte Verhältnis Tatsache und sein Wunsch Wunsch war – und 2000 Jahre lang blieb. Daran ist leicht zu erkennen, dass auch zukünftig alle Mühe vergebens sein wird, das Verhältnis Staat/Masse zugunsten der Masse umzukehren.
    Das heißt jedoch nicht, sich alles gefallen zu lassen, was von Staats wegen angerichtet wird, sondern es heißt, Gesetze und Vorschriften auszunutzen, so weit es geht. Vor allem heißt es, sich niemals gefallen zu lassen, dass Behörden schlecht arbeiten, schon gar nicht, wenn gegen das Grundgesetz verstoßen wird.

  4. Georch sagt

    Genau diese Haltung „Demokratie lebt vom Mitmachen“ und „Unruhe ist die erste Bürgerpflicht“ wurde mir beigebracht, ich habe sie jahrzehntelang beherzigt und an andere weitergegeben. Die Realität sieht indes anders aus. Wenn ich heute noch den Elan hätte, etwas total Verrücktes zu tun, dann würde ich eine Partei gründen, deren zentrales Anliegen darin besteht, die Bezüge der Politiker an die Wahlbeteiligung und die der Beamten an die Kundenzufriedenheit zu koppeln.
    Das würde neue, teils ganz extreme Armutsprobleme aufwerfen, aber das wäre es mir wert.

  5. HerrLehmann sagt

    @georch:
    und rainald grebe komponiert uns eine neue nationalhymne. träumen Sie weiter! ich mag Ihre ideen.

Kommentare sind geschlossen.