Nackter Wahnsinn

Kurioses

Unter dieser Überschrift hat es jetzt der erfundene FKK-Krieg auf Usedom in die angesehene Wochenzeitung „Die Zeit“ geschafft. Nicht nur als kleine Notiz am Rande, sondern gleich mit einer kompletten Seite in der Rubrik Reise (Nr. 36 vom 28.08.2008, Seite 61). Der feuchte Traum eines jeden Marketingtreibenden sozusagen. Oder vielleicht doch eher Albtraum? Da brüten die Spezialisten wochen-, monate- und manchmal sogar jahrelang an ausgetüftelten Strategien, laden Journalisten ein, veranstalten Events und andere seltsame Dinge um redaktionelle Aufmerksamkeit zu erheischen und dann kommt so ein nationalkonservativer Kommunalpolitiker aus dem Nachbarland, regt sich über die visuelle Vergewaltigung unschuldiger Polen durch abartige, nackte Deutsche auf und stellt mit dem Medienecho jede Werbekampagne in den Schatten.

nackter-wahnsinn055.jpg

Der fein zu lesende Artikel von Evelyn Finger wartet zusätzlich noch mit einer sensationellen botanischen Entdeckung auf:

Nackte. Endlich! In den Dünen haben sie sich hinter Kakteen verschanzt

Kakteen auf Usedom? Vorboten des Klimawandels? Oder hat da einfach jemand eine arme, unschuldige Pflanze ausgesetzt? Da steckt doch schon die nächste Story drin. Dem ersten, der mir ein Foto von Kakteen am Ahlbecker Strand schickt, spendiere ich eine Flasche Tequila (dieses Angebot gilt nicht für Minderjährige), für verschanzte Nackte dahinter gibt es eine weitere Flasche. Und noch eines, Frau Finger. Ahlbeck ist kein Kaff, sondern ein Kaiserbad. Wir mögen vielleicht Gaffer sein, aber wir sind keine Kaffer. 😉

P.S. Falls der Tourismusverband Insel Usedom e.V. noch einen würdigen Kandidaten für seine „Emma Sonnenschein“ braucht, ich hätte da einen Vorschlag: Edward Zajac. Der Mann hat sich wirklich um das Inselmarketing verdient gemacht.

1 Kommentare

  1. For the records: Letzte Woche hat das ZDF in diversen Sendungen (mind. „Drehscheibe“ und irgendwann am Abends – ich denke „hallo Deutschland“ muss es gewesen sein) unterschiedlich lange und unterschiedlich geschnittene Beiträge darüber gesendet. Inkl. Heringsdorfer Bürgermeister, polnischem TV-Team und entsetzten sowie unbeindruckten Polen und Nackten.

Kommentare sind geschlossen.