Baummarder auf Raubzug

Heringsdorf_Raubmarder

Neulich winselte unsere Hündin wie verrückt am Fuß der Eiche in unserem Garten und meine bessere Hälfte ging nachsehen, warum Lilly so unruhig war. Zuerst dachte sie, unser Kater wäre auf dem Weg zum Elsternnest weit oben in der Krone, aber auch nur so lange, bis er zwischen ihren Beinen auftauchte. Was da oben im Baum saß, entpuppte sich als ausgewachsener Baummarder. Sah eigentlich ganz niedlich aus, auch wenn das fehlende Ohr auf Kampferprobung hinwies. Weiterlesen

Populäre Ästhetik

Zu Kaisers Zeiten war so etwas in der Badeordnung untersagt. Heutzutage entblöden sich die Leute nicht, ihren Waschbärbauch unbekleidet über die Promenade zu schieben. Wobei ich das auch bei einem Waschbrettbauch als unpassend empfinden würde.

Windhosen vor Heringsdorf

Heute um 15:00 bildeten sich 2 Windhosen während eines heftigen Sommergewitters über der Ostsee querab Seebad Bansin. Der schwedische Tanker “Evinco” und der deutsche Segler “Edru” haben echt Glück gehabt. Nicht klären lies sich die Identität des kleineren Seglers im Hintergrund. Ganz zum Schluss bildete sich sogar noch eine dritte Windhose.

Bild und Text: Thilo Naumann. Danke!

Schau mir in die Augen

Junge WaldohreulenDiese beiden jungen Waldohreulen sind gerade Gast im Tierhof Labömitz. Die linke soll in den nächsten Tagen ausgewildert werden. Die Zukunft der rechten ist noch nicht klar, ihr Gefieder wurde durch Krähen ziemlich zerrupft. Wenn es gut nachwächst, kann sie auch wieder in die Freiheit entlassen werden. Wenn nicht, bleibt sie ein Pflegefall.